Ukraine Aktivhilfe München e. V.

Humanitäre Hilfe für die Ukraine seit 1991

Neues und Mitteilungen

Wir helfen den Flüchtlingen, den Kriegsopfern und dem ukrainischen Volk.

Spendenaufruf der Ukraine Aktivhilfe München e. V. (PDF)

Viele Geflüchtete harren an den Grenzen aus, aber immer mehr kommen in München an. Deshalb stellen wir diesen Zwischenstand für Sie zusammen, was die Hilfe von Freiwilligen, die Unterkunftsfrage, Sachspenden oder die rechtlichen Fragen anbelangt.

Die Regierung von Oberbayern bittet alle Geflüchteten aus der Ukraine, sich grundsätzlich im Ankunftszentrum in der Maria-Probst-Straße 14 registrieren zu lassen, auch wenn sie privat untergebracht sind. Andernfalls können ggf. keine Unterstützungsleistungen in Anspruch genommen werden. Bei der Registrierung können auch die nötigen Gesundheitsuntersuchungen veranlasst werden.

Sollte jemand eine Unterkunft anbieten, helfen wollen oder Sachspenden haben, kann man sich unter www.ukrainehilfe-muenchen.de anmelden.

Ebenso können sich dort alle Ukrainer, die eine Unterkunft in München suchen, ebenfalls eintragen und werden dann von uns mit möglichen Unterkunftsanbietern in Kontakt gebracht.

Fragen und Antworten zum Aufenthalt in München

Münchner Flüchtlingsrat. Die Seite wird laufend aktualisiert.

http://muenchner-fluechtlingsrat.de/informationen-zur-situation-von-ukrainischen-gefluechteten/

Anlaufstelle für Ukrainer – Kulturzentrum Gorod

Dort erhalten ankommende Ukrainer in ihrer Muttersprache einen herzlichen Empfang, Infos zu Unterkünften, Rechtliche Infos und Sachspenden. Außerdem wurde dort ein Spendenkonto eingerichtet.

https://linktr.ee/hilfefurfluchtlingeua und https://de.newgorod.org/